x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Dienstag, 15. März 2016

M: Johannes 17,9–19   A: Hiob 19,21–27

 

„Sie sind nicht von der Welt, wie auch ich nicht von der Welt bin. Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist die Wahrheit.“ Johannes 17,16 –17

 

Man hört oft, dass Christen „in der Welt, doch nicht von der Welt“ sein sollen. Christen sind nicht von dieser Welt. Doch natürlich sind wir Menschen. Und biblisch gesehen, wird die Welt uns in Christus zukünftig gehören. Wir sind aber jetzt „anders“, Außenseiter, Fremde, weil wir das Wort Jesu angenommen haben. Aber diese Stelle soll uns nicht erschrecken, denn wir haben genau das, was die Welt braucht: ein Wort von Gott. Wie Jesus gesandt wurde, wurden auch die Apostel, und eigentlich alle Jünger Jesu gesandt um die Wahrheit weiterzugeben. So betet Jesus für sein Volk. An der besonderen Beziehung Jesu zu seinem Volk sollen wir uns ausrichten. Er betet für uns, dass wir doch von der Wahrheit bestimmt werden, und das Wort der Wahrheit an die Welt weitergeben.


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.