x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Donnerstag, 15. Oktober 2015

M: Hiob 2,11-13   A: Matthäus 8,14-17

 

„… und saßen mit ihm auf der Erde sieben Tage und sieben Nächte und redeten nichts mit ihm; denn sie sahen, dass der Schmerz sehr groß war.“ Hiob 2,13

 

Die Freunde Hiobs hatten von seinem übergroßen Leid erfahren. Sie erkannten Hiob kaum wieder, weil er so von Leid und Schmerz entstellt war. Sieben Tage Schweigen: welche Empathie, welche Betroffenheit! Auch wenn die Freunde später von Gott wegen theologischer Falschaussagen über Hiob gerügt wurden, können wir von ihnen doch etwas lernen: Sie zeigen Anteilnahme. - Wenn wir Christen kennen, die leiden, sollten wir “mit den Weinenden weinen” (Römer 12,15). Anteilnahme ist wichtig. Geteiltes Leid ist oftmals halbes Leid.

 

Jürgen Bonßdorf


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.