x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Donnerstag, 17. März 2016

M: Markus 14,26–31   A: Jeremia 15,15 –21

 

„Petrus aber sagte zu ihm: Und wenn sie alle Ärgernis nehmen, so doch ich nicht.“ Markus 14,29

 

Eine typisch menschliche Denkweise: Ich werde dem widerstehen – ich werde das schaffen! Jesu Antwort ist daher sehr ernüchternd für Petrus. „Du wirst mich dreimal verleugnen.“ Petrus fühlte sich eigentlich stark, doch nun kommt die Bremse. Er dürfte sich wie im freien Fall gefühlt haben, und dann trifft tatsächlich auch alles so ein. Gott möchte nicht unsere menschliche Stärke, sondern unser Vertrauen. Menschen, die denken sie schafften alles alleine, brauchen keinen Gott, der sie begleitet. Es ist gut, dass Jesus genau in dieser Situation des Versagens für Petrus eintritt. Er sagt: „Ich aber habe für dich gebeten, dass dein Glaube nicht aufhöre. Und wenn du dereinst dich bekehrst, so stärke deine Brüder“ (Lukas 22,32).


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.