x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Freitag, 16. Oktober 2015

M: Hiob 3,1-26   A: Jeremia 17,13-17

 

„Warum gibt Gott das Licht dem Mühseligen und das Leben den betrübten Herzen - die auf den Tod warten, ...“ Hiob 3,20f

 

Hiob war verzweifelt. Er wollte nicht mehr leben. Er würde sich freuen, wenn Gott ihm das Leben nähme. Ähnliches haben andere Gottesmänner erlebt. Mose wollte nicht weiterleben (4 Mo 11,15). Wenn er bei Gott Gnade gefunden habe, dann möge er ihn doch töten. Das gilt auch für Elia (1 Kön 19,4), der sterben wollte, als er von Isebel verfolgt wurde. Auch Jeremias Leben war nicht leicht (Jeremia 20,14). Leid und Schmerz kann einem den Lebensmut nehmen. Aber trotzdem erfährt man durch Glauben Stärkung und erfährt Gottes Hilfe.

 

Jürgen Bonßdorf


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.