x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Mittwoch, 30. März 2016

M: 1. Petrus 1,13 –16   A: 1. Korinther 15,35–49

 

„Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig!“

1. Petrus 1,16b

 

Wenn das mal keine Überforderung ist! Heilig sein … Mal abgesehen davon, dass sich die vollständige Bedeutung dieser Eigenschaft sowieso meiner Kenntnis entzieht, spüre ich sofort: diesem Maßstab werde ich nie gerecht. Heilig … rein, untadelig, perfekt - das möchte Gott sehen, wenn er mich, wenn er Sie ansieht. Und das Faszinierende ist: er sieht tatsächlich genau das. Denn er sieht uns durch Christus. Wenn wir Jesus unsere Unheiligkeit bekannt haben, ist dieser Anspruch nicht länger an uns gestellt, sondern bereits durch Jesus erfüllt. Er stellt sich wie ein geschliffenes Prisma vor uns. Fällt nun Gottes Licht auf uns, bricht es sich in Jesus und Gott sieht statt unserer Unreinheit unendlich viele, wunderschöne Farben, die Jesu Heiligkeit widerspiegeln.


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.