x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Montag, 25. Januar 2016

M: 1. Timotheus 5,3-16   A: Lukas 19,1-10

 

„Ehre die Witwen, die rechte Witwen sind.“ 1. Timotheus 5,3

 

In der RBB Abendschau wurden Moscheen gezeigt, die Flüchtlingen helfen. Der Imam meinte dann: „Unsere Hilfe ist allerdings nicht so gut organisiert wie die der Kirchen.“ Schon in der Urgemeinde gehörte die Hilfe für Bedürftige zu den festen  Aufgaben. Die Witwen hatten einen schweren Stand. Daher gibt Paulus konkrete Anweisung an Timotheus. Die Gemeinden sollen sich um die Witwen kümmern. Es werden sogar extra Diakone dafür berufen. Allerdings schiebt er noch zwei wichtige Punkte ein: Die Kinder sollen, wenn sie eigenes Einkommen haben, ihre Eltern versorgen, und die jungen Witwen sollen wieder heiraten und Kinder bekommen. Es ist erstaunlich, wie fortschrittlich die früheren Gemeinden in der sozialen Unterstützung waren.


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.