x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Samstag, 20. Februar 2016

M: Markus 12,18-27   A: Römer 6,12-18

 

„Da sprach Jesus zu ihnen: Ist's nicht so? Ihr irrt, weil ihr weder die Schrift kennt noch die Kraft Gottes.“ Markus 12,24

 

Die Sadduzäer bildeten neben den Pharisäern, Zeloten und Essenern die vierte große Religionspartei des Judentums. Sie lehnten die mündliche Tradition als gleichrangige Offenbarungsquelle neben der Bibel ab. Für sie zählten nur die fünf Bücher Mose als Bibel (Kanon). Da sie dort keinen Beleg für die Auferstehung der Toten fanden, lehnten sie diese Lehre ab.  Eine nur teilweise Anerkennung der Bibel führt in die Irre. Jesus wirft den Sadduzäern vor, dass sie die Schrift nicht kennen und kritisiert ihre Teilanerkennung der Schrift. Er zeigt Ihnen einmal, dass Gott nicht ein Gott der Toten ist. Gottes Kraft übersteigt unsere Vorstellungskraft. Er ist ein Gott der handelt und das „über Bitten und Verstehen“ (Eph. 3,20).

 


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.