x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Samstag, 5. Dezember 2015

M: Jesaja 43,8–13   A: Habakuk 2,1–4

 

„Ich, ich bin der HERR, und außer mir ist kein Heiland.“ Jesaja 43,11

 

Gott beweist seine große Macht durch sein Handeln in der Geschichte. Aber er beweist auch seine große Liebe zu seinem Volk. Sie wird immer wieder daran deutlich, dass er sich ihnen zuwendet, wenn sie sich weit von ihm entfernt haben. Gott möchte, dass die Israeliten beides erkennen, damit sie „wissen und ihm glauben und erkennen, dass er Gott ist“ (V. 10). Und dass sie anderen davon berichten können, was er in seiner Größe getan hat  („ihr seid meine Zeugen“ – V. 12). - Auch heute offenbart sich Gott in ähnlicher Weise: Er handelt immer noch in der Geschichte und in seinem Sohn Jesus Christus wendet er sich uns liebevoll zu. Schon allein deshalb haben Christen immer einen Grund, von Gott zu erzählen.


Klaus Schmidt


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.