x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Sonntag, 13. Dezember 2015

M: Psalm 85   A: Matthäus 11,2–10

 

„HERR, erweise uns deine Gnade und gib uns dein Heil!“ Psalm 85,8

 

Gottes Gnade ist freie Zuwendung Gottes. Paulus schreibt: „Wem ich gnädig bin dem bin ich gnädig; und wessen ich mich erbarme, dessen erbarme ich mich” (Römer 9,15, 2. Mose 33,19). Obwohl Gott jederzeit frei ist das zu entscheiden, dürfen wir um seine Gnadenerweise bitten. Man betet um Gnade „zu hören“ (Psalm 119,149), „zu retten“ (Psalm 109,26), „zu erlösen“ (Psalm 44,27), „zu beleben“ (Psalm 119,88.159), „zu vergeben“ (Psalm 25,7). Es kann in Verbalsätzen erzählt werden, dass Jahwe in seiner Güte des Beters Elend angesehen (Psalm 31,8), ihn gestützt (Psalm 94,18) hat, ihn nicht hat fallen lassen (Psalm 21,8) und dass er ihn vor den Feinden gerettet (Psalm 59,11) hat.


Markus Pfeil


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.