INFO-G

Das Internetmagazin aus der christlichen Welt


Das Glaubensmagazin für Mitteleuropa, informiert sie über Gott und die Welt. Unsere Redaktion bietet: positive Nachrichten aus der weltweiten Christenheit, Interviews mit interessanten Personen, Berichte über missionarische und soziale Projekte, Erfahrungsberichte, was Menschen mit Gott erlebt haben, Kurzandachten und Kommentare.

Aktuelle Folgen von INFO-G

Hier empfangen Sie INFO-G:

INFO-G via Telefonabruf
unter Rufnummer 02681-98 29 65 9

 

INFO-G via Kurzwelle

via Kurzwelle Mo.-Fr.: um 08.00 Uhr und 19.30 Uhrauf 3995 kHz und 7365kHz

 

NL-Impuls via Kurzwelle

via Kurzwelle jeden Sa.+So um 08.00 Uhr und 19.30 Uhrauf 3995 kHz und 7365kHz

 

Internetstream
www.hcjb.de
(gleiche Zeit wie auf Kurzwelle)

Kontakt

Sie möchten eine Folge von INFO-G als Kassette oder CD bestellen? Oder Sie haben sonstige Fragen oder wünschen Informationen zu unserer Radioarbeit?

Dann rufen Sie uns an:

 

Mark-Torsten Wardein,

Radioevangelist

Telefon 02681 9830444

mark-torsten.wardein@neues-leben.de

Hier geht's zu unserem Blog.

Die Arbeitsgemeinschaft Radio HCJB e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft Radio HCJB e.V., das offizielle "HCJB World Office Germany", wurde 1973 gegründet und setzt sich aus einem Kreis ehrenamtlich tätiger Mitarbeiter zusammen.

Unsere Zielsetzung:
Förderung der Verkündigung und Verbreitung des Evangeliums in aller Welt durch Rundfunk, Fernsehen, Literatur u.v.m.

 

Seit einiger Zeit betreibt die Arbeitsgemeinschaft Radio HCJB, die innerhalb von HCJB Global auch als World Office Germany geführt wird, auch ein eigenes Radioprogramm, welches auf Kurzwelle und im Internet sowie per Phonecast verbreitet wird.

 

Unsere Vision

Mission
Ermöglichung von Medien- und Gesundheitsdiensten, um das Evangelium von Jesus Christus zu verkündigen.

Vision
Menschen zu sehen, deren Leben durch Jesus Christus verändert werden, die im Glauben in der Gemeinde wachsen und die selbst ein Licht Christi für ihren Ort oder Stadt werden.

Herausforderung
1. Aufbau eines Ausbildungszentrum in Lateinamerika, um Missionare für den Mediendienst sowie die
Gesundheitsfürsorge auszubilden.
2. Menschen in Mittel- und Südafrika durch Medien- und Gesundheitsdiensten dienen.
3. Die Gründung und Unterstützung von Radiostationen weltweit.