Immer was los...

 

Das gilt für NEUES LEBEN eigentlich ständig, doch ganz besonders im Sommer. Denn dann potenziert sich hier das Kommen und Gehen – mit Folgen für viele Mitarbeiter: Unser Küchenpersonal legt sich ins Zeug, um ein Vielfaches der sonst üblichen Mahlzeiten zu kochen, die Bettwäsche-Berge wachsen, die Parkplatzsuche wird schwieriger ... Viele Seminaristen des Theologischen Seminars Rheinland sind voll in Aktion und setzen das, was sie in der Theorie gelernt haben, nun in die Praxis um. So verstärken sie unsere Mitarbeiter im Freizeitbereich mit ihrem jugendlichen Elan und viel Einsatzbereitschaft – originelle Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit inklusive.

Immer was los ... aus dem erfreulichen Grund, dass sich viele verschiedene Menschen einladen lassen, bei NEUES LEBEN Ferien zu machen. Und das führt Hunderte von Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsene nach Wölmersen. Auch in diesem Sommer. Da sind 13-17-jährige, die in den Ferien ihre Englischkenntnisse verbessern wollen und an einem unserer drei English-Camps teilnehmen. Mit extra angereisten muttersprachlichen Mitarbeitern, versteht sich. Das hat schon was: internationales Flair im Westerwald! 8-12-jährigen steht dieses Angebot noch nicht offen. Doch sie sind bei zwei Krimi-Camps voll in ihrem Element und klären zusammen mit unseren Mitarbeitern einen spektakulären Kunstraub im Zeltlager auf. Abenteuerliches Wohnen in Zelten inklusive. So wird NEUES LEBEN mehr und mehr ein Ort, wo Teens und Jugendliche im Urlaub gern hinfahren.

Immer was los ... das lässt auch Erwachsene nicht außen vor. Sie kommen zu den NEUES LEBEN Urlaubsfestivals, und zwar manche Gäste mehr als einmal oder gar jedes Jahr. So kann man schon ahnen, dass es jedes Mal ein spannendes neues Thema gibt. „Wenn Gott den Rahmen sprengt“, hieß es im Jahr 2015. Passende Dekoration inklusive. Neben der Möglichkeit, geistlich aufzutanken und Kontakte zu knüpfen oder zu pflegen, können die Gäste das weitläufige Gelände nutzen. Es bietet viele Möglichkeiten für Sport, Spiel, Entspannung und Begegnung. Beides sehen wir als wichtig für eine rundum erholsame Auszeit. Wenn dann auch noch das Wetter mitspielt, passt alles für einen schönen Urlaub. Der wird von NEUES LEBEN Mitarbeitern so vorbereitet, dass für Erholung an Körper und Seele gesorgt ist. Am besten so, dass man auch im Vertrauen auf Gott gestärkt zurück in den Alltag geht. Und da haben verschiedene Zielgruppen verschiedene Bedürfnisse. Daher gibt es z.B. für junge Familien mit kleinen Kindern ein speziell auf sie zugeschnittenes Festival, das auch von jungen Eltern geleitet wird. Weiter ist da die Familienerlebniswoche zu nennen. Sie wird von Spendern unterstützt, um auch solchen Familien eine gemeinsame Ferienwoche zu ermöglichen, die sich das sonst nicht leisten könnten.

Immer was los bei NEUES LEBEN. . . Wenn Sie auch mal miterleben möchten, wie das sich anfühlt, könnte ein Tagesbesuch im NEUES LEBEN-Zentrum ein erster Schritt sein. Schauen Sie doch einfach mal rein am 3. Oktober. Oder am 1. Mai beim Tag der Offenen Tür des Theologischen Seminars Rheinland. Oder vielleicht bei einem Ausflug mit einer Gruppe Ihrer Gemeinde oder zu einer Zeit mit Ihrem Sportverein auf CampWest.  Sie sind uns herzlich willkommen!

 

Renate Bloess ist zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit bei NEUES LEBEN.

Aktuelles aus den Arbeitsbereichen