Sportangebote und Lebenshilfe für Asylsuchende und Flüchtlinge


Jeden Sonntagabend trifft sich ein Team unterschiedlicher Leute mit einer Gruppe von Flüchtlingen und Asylbewerbern bei SRS e.V. in Altenkirchen, um gemeinsam Sport zu treiben. Wir spielen zusammen Fußball, Basketball und Volleyball, nehmen uns aber neben dem gemeinsamen Sport auch viel Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Hierbei erfahren wir, wo die Asylsuchenden und die Flüchtlinge ganz praktisch Hilfe benötigen und wie wir sie bei ihren unterschiedlichen Herausforderungen unterstützen können. So helfen wir z.B. beim Ausfüllen von Formularen, gehen mit zu Arztbesuchen und unterstützen bei der Jobsuche. Außerdem versuchen wir, durch unsere Treffen Hemmschwellen abzubauen und  sie dadurch in die Gesellschaft zu integrieren.


Der gemeinsame Sport ist ein guter Weg, Berührungsängste abzubauen und sich erst mal vorsichtig und langsam kennenzulernen und zu „beschnuppern“. Wir wünschen uns, dass wir den Asylsuchenden und Flüchtlingen durch unsere regelmäßigen Aktivitäten einen Einblick in unser Leben und unseren Glauben geben können und dass wertvolle Beziehungen und Freundschaften entstehen, durch die sie hier in Deutschland ein Stück Zuhause erleben können. Natürlich wünschen wir uns auch, dass sie durch uns Jesus kennenlernen und sind dankbar für jede Gebetsunterstützung.

René Holtmeier

Studierender

Aktuelles aus den Arbeitsbereichen