Waffelparty im Jugendzentrum much more in Timelkam/Oberösterreich

 

Dienstag, 30. Juni, alles ist bereit. Die Biertischgarnituren der Nachbarskneipe schmücken unseren Carport. Der Waffelteig steht bereit, Erdbeeren warten frisch gekühlt im Kühlschrank. Und dann trudeln sie ein: Groß und Klein, Inländer und Flüchtlinge samt „Kind und Kegel“. Die Schüler unserer Hausaufgabenhilfe wiffzack feiern den Abschluss vor den Sommerferien.

Der Turmbau von Babel lässt grüßen: Ein Sprachentohuwabohu, Frauen mit Kopftuch und dunkel gekleidet, junge Mädchen voll „aufgebrezelt“, Kinder, in deren Augen sich bereits die Waffeln spiegeln – alle sind gekommen. Volle action bei den Spielen, viel Gelächter und Spaß, fröhliche Gemeinschaft, Kinder, die für ihre Mütter übersetzen und dann auch große Aufmerksamkeit, als wir ihnen die Geschichte vom „Schirm des Höchsten“ erzählen. Eine Clownfamilie erlebt in den Stürmen des Lebens die Wahrheit von Psalm 91: Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, der spricht zu dem Herrn: Meine Zuversicht und meine Burg, mein Gott, auf den ich hoffe.

Sechs unserer wiffzack-Kinder fahren auf die Sommercamps mit. Sie kommen aus dem Flüchtlingsheim. Die meisten sind Moslems. Es wäre so unglaublich schön, wenn sie Gott als ihren Vater und Jesus als ihren Erlöser kennenlernen würden. Gott schickt die Menschen aus Kasachstan, Afghanistan und anderen Krisengebieten zu uns nach Europa. Welche Chance bietet sich da für uns Christen! Wir von NEUES LEBEN Österreich wollen sie nutzen und uns einsetzen lassen, um seine Botschaft zu leben und weiterzusagen. Im Herbst geht es wieder weiter mit wiffzack und einem wöchentlichen Kids Club.

 

Monika Wallerberger

Aktuelles aus den Arbeitsbereichen