x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Freitag, 15. Januar 2016

M: 1. Timotheus 1,1-11   A: Kolosser 2,1-7


„Auch nicht achthaben auf die Fabeln und Geschlechtsregister, die kein Ende haben und eher Fragen aufbringen, als dass die dem Ratschluss Gottes im Glauben dienen.“ 1. Timotheus 1,4


Timotheus war Pastor und Schüler von Paulus. Paulus gibt ihm besondere Anweisungen, wie er mit Irrlehrern umgehen soll. Es ist so typisch auch in unseren heutigen Zeiten. Da wird Nebensächliches auf einmal ganz groß und führt in die Irre. Zum Beispiel gab es eine Bewegung, die sagte, es solle nur eine Ortsgemeinde in jeder Stadt oder in einem Ort geben. Frage: Für ganz Berlin? Oder für einen Bezirk? Oder doch nur für einen Stadtteil? Gott hat nun mal ganz bewusst zugelassen, dass es verschiedene Gemeinden gibt, da wir auch selbst verschieden geprägt sind und unterschiedliche Charaktere haben. Daher sollen wir auf Jesus schauen und auf sein Evangelium, das Gott uns anvertraut hat (V. 11)und nicht auf belanglose Dinge, die uns ablenken.


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.