x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Samstag, 13. Februar 2016

M: Philemon 1-25   A: Daniel 5,1-7.17-30

 

„Ich schicke ihn hiermit zu dir zurück – was sage ich: Ich schicke dir mein eigenes Herz!“ Philemon 12

 

Wir kennen Paulus vielleicht eher als den sachlichen Denker und Theologen. Hier erleben wir ihn, wie an vielen anderen Stellen auch, voller Mitgefühl. Onesimus ist, vermutlich weil er seinem Herrn Philemon Geld unterschlagen hat, davongelaufen. Auf der Flucht trifft er Paulus, vielleicht sogar im Gefängnis. Es ist anzunehmen, dass Paulus ihn zum Glauben geführt hat (V. 10). Auf alle Fälle war er zur Zeit seiner Flucht noch kein Christ. Paulus setzt sich bei Philemon für Onesimus ein. Wenn Gott vergeben hat, dann dürfen wir die Vergebung nicht zurückhalten. Paulus schickt Onesimus zurück in seine alten Verhältnisse, damit auch die gestörte Beziehung zu seinem Herrn wieder hergestellt wird.

 

 


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.