x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

Sonntag, 7. Februar 2016

M: Psalm 31   A: Markus 8,31-38

 

„Ich freue mich und bin fröhlich über deine Güte, dass du mein Elend ansiehst und nimmst dich meiner an in Not.” Psalm 31,8

 

David wird bedrängt. Ihn umgeben Feinde, die nach seinem Leben trachten. König Saul wollte ihn zum Beispiel mehrfach töten. Trotz allem ängstigt er sich nicht. Im Glauben weiß er sich bei Gott geborgen. Er freut sich und ist über Gottes Güte fröhlich, obwohl er um sein Elend und seine Not weiß. In seinen großartigen Liedern, die er schrieb, sagte er den markanten Satz: „Wenn ich dich nur habe, so frage ich nichts nach Himmel und Erde” (Psalm 73,25). In großen Schlachten sowie im Kampf gegen Goliath hatte er ja erlebt: Wenn Gott hilft, ist der Feind und alle seine Macht besiegt. Durch Jesus Christus ist Gott unser Freund, so dass wir geistlich siegen.


Kostenlos.

Warum schenken wir Ihnen eigentlich 4x/Jahr einen "Stille Zeit"-Kalender mit täglichen, prägnanten biblischen Impulsen und aktuellen NEUES LEBEN-Gebetsanliegen?

 

Weil wir wissen, wie wichtig der regelmäßige Kontakt mit Gott für unser Leben ist und wir Sie darin unterstützen wollten, die Zusammen-

hänge der Bibel zu entdecken. Durch "Stille Zeit" gewinnen Sie Einsicht und erhalten praktische Tipps wie man heute als Christ leben kann. Den Gebetkalender Stille Zeit können Sie kostenlos über das nebenstehende Formular bestellen, oder Sie abonnieren diese Seite als RSS-Feed.

Weil es darauf ankommt.

Bestellen.