x ausblenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen >

„NEUES LEBEN – Weil es darauf ankommt“

 

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur;
das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.
2. Korinther 5,17

 

Wir sind davon überzeugt, dass nur das Evangelium von Jesus Christus dieses neue Leben ermöglicht zu dem der Mensch von Gott erschaffen wurde. Dabei sind Dringlichkeit und Aktualität des Auftrages zur Verkündigung des Evangeliums nicht bedingt durch die Orientierungslosigkeit oder  den Werteverfall in unserer Gesellschaft, sondern vielmehr durch den Auftrag, den Jesus Christus selber gegeben hat: „Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker, indem ihr sie tauft auf den Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes und sie halten lehrt alles, was ich euch befohlen habe“. (Matthäus 28:18)

Gerade in einer Zeit, in der der Inhalt des Evangeliums im Bewusstsein der Menschen immer mehr an Bedeutung verliert, nutzen wir die Medien, Schulungs- und Urlaubsangebote, öffentliche Veranstaltungen und diakonische Dienste, um das Evangelium von Jesus Christus in verständlicher Weise zu verkündigen.

Im Theologischen Seminar Rheinland bilden wir junge Menschen dazu aus, diesen Auftrag Jesu zu erfüllen. In ihren praktischen Diensten unterstützen sie die evangelistischen Einsätze der NEUES LEBEN Verkündiger, das Freizeitangebot im CampWest und im NEUES LEBEN Zentrum, sowie unterschiedliche sozial-missionarische Projekte und auch die Verkündigung des Wortes Gottes in Radio und Fernsehen.

Die Arbeit von NEUES LEBEN wird durch Spenden finanziert. Sie können diese Arbeit mit Gebet und Gaben unterstützen und besonders auch dadurch, dass Sie einen Teil Ihres Vermächtnisses für die Arbeit der Evangelisation bestimmen. Mission ist ein Dauerauftrag und dieser Auftrag kann nur gemeinsam ausgeführt werden. Wir wollen nicht müde werden, Gutes zu tun; und das Beste, das wir tun können, ist Menschen die frohe Nachricht des Evangeliums mitzuteilen. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Geld regiert die Welt – oder?

Diesen Satz hört man oft. Beinahe täglich wird uns in den Medien vor Augen geführt, dass ohne Geld in dieser Welt (fast) nichts funktioniert. Und weil das so ist, dreht sich auch fast alles ums Geld. Und wie ist das im Reich Gottes? Geht es hier etwa auch nur um Geld? Kommt es in Gemeinde und Mission nicht auf ganz andere Dinge an? Das ist sicher richtig. Allerdings spielen Geld und Besitz auch im Reich Gottes eine bedeutende Rolle. In der Bibel wird über diese Themen häufiger gesprochen als über viele andere. Manch einer wundert sich vielleicht, dass wir im Alten und Neuen Testament über hundert Passagen finden, die vom Geld oder vom Vermögen sprechen. Die Bibel redet immer wieder vom Eigentum und von der Verantwortung, die man trägt, wenn Gott einem materiellen Besitz anvertraut hat.


Allerdings wird dieses Thema anders behandelt, als wir das in unserer Welt gewohnt sind. Anhand von vier Thesen zu Geld und Besitz möchte ich zeigen, wie grundsätzlich sich das biblische Denken von dem unserer Zeit unterscheidet. Weiterlesen ...

Neues Leben. Weitergeben.

Erben, Vererben und Vorsorgen

 

NEUES LEBEN hat unter Federführung von Steuerberater Klaus Röger und in Zusammenarbeit mit einem Juristen diese Broschüre herausgegeben. Auf 32 Seiten werden  u.a. folgende Themen fachkundig behandelt:

  • Warum ein Testament anfertigen?

    Eigenhändig oder Notar?

  • Wer erbt, wenn ich nichts regle?

  • Vermächtnisse, Erbschaftssteuer, Verbindlichkeiten und Renten

  • Mustervorlagen verschiedener Testamente

  • Mit einem Vermächtnis das Reich Gottes unterstützen

Sie können die Broschüre kostenfrei bei NEUES LEBEN beziehen. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns! Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Kostenlos anfordern

  • Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.